Besuch der türkischen Architekten- und Ingenieurskollegen aus Bursa

in Darmstadt vom 22. September bis 26. September 2005

Seit über 20 Jahren bestehen freundschaftliche Verbindungen
der Darmstädter Architekten- und Ingenieursverbände zu der Türkischen Architektenkammer Sektion Bursa. Mit Bursa verbindet die Wissenschaftsstadt Darmstadt eine über 35- jährige Städtepartnerschaft. In dieser Zeit hat sich Bursa zu einem wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum der Türkei mit derzeit über 1,2 Millionen Einwohner entwickelt.

Mit dem Besuch von 21 Kolleginnen und Kollegen aus Bursa wurden die bestehenden freundschaftlichen Verbindumngen vertieft und gefestigt. Die Darmstädter Architekten und Ingenieure unter der Leitung von Dipl.Ing. Hans Rittmannsperger hatten ein ansehliches Programm vorbereitet mit den Schwerpunkten der fachlichen Informationen.

Es ging gleich nach der Begrüßung am Donnerstag, den 22. September 2005 im Sitzungssaal der Stadtbauverwaltung los. Herr Zechner stellte die städtebaulichen Schwerpunkte und wichtige Einzelprojekte vor.

Am Freitag, den 23.September wurde nach der Begrüßung durch Herrn Oberbürgermeister Walter Hoffmann und der Überreichung der Freundschaftsplakette an Frau Perihan Erdil, Bursa die Weststadt T-online City als herausrangendes Beispiel der Schaffung von hochwertigem Büroraum im Rahmen einer gelungenen städtebaulichen Planung besichtigt.

Am Nachmittag stand die Baustelle Sanierung des Staatstheaters Darmstadt uf dem Programm. Abends trafen sich die Kolleginnen und Kollegen aus Bursa und Darmstadt in der Weststadtbar. In der zwangslosen Umgebung konnte bei kurzvorträgen durch Joachim Franz- Umbaumaßnahmen Hauptbahnhof Darmstadt,
Hans Rittmannsperger -geplantes Hotel am Karolinenplatz, Ramona Buxbaum-Umbau/Sanierung des Neuferthauses, Fa Donges, Herr Dr.Reitz-Sanierung der Dornheimer Wegebrücke manche fachliche und persönliche Verbindung geknüpft werden.

Am Freitag, den 24. September waren die Besichtigung der Sanierungsmaßnahmen des Hauptbahnhofes und des Boschgeländes angesagt. Abends stand das tradionelle gemeinsame Abendessen mit Einlagen auf dem Programm.

Am Sonntag, den 25. September wurde das sanierte Neuferthaus am Fuße der Mathildenhöhe durch die Architektin-Frau Ramona Buxbaum- vorgestellt.

Am Montag, den 26. September hieß es für uns Abschied von unseren türkischen Kolleginnen und Kollegen unter der Leitung des Präsidenten der Architektenkammer Bursa Herr Ahmet Aybar zu nehmen. Auch für unsere deutschen Kolleginnen und Kollegen gingen einige interessante und ereignisreiche Tage zu Ende.

Dieter Zechner



Foto 1:
Architektinnen aus Bursa mit Kolleginnen/Gastgeberinnen aus
Darmstadt

Foto 2:
Überreichung der Freundschaftsplakette der Wissenschaftsstadt Darmstadt an Frau Perihan Erdil, von links Herr Präsident Ahmet Aybar, Frau Perihan Erdil, Herr Oberbürgermeister Walter Hoffmann, Frau Alef Akcay, die früheren Präsidenten der AK Bursa Herr Orhan Efe und Herr Bora Akcay

 
strich

Veranstaltungen & Seminare:

Pfeil nach unten