Besprechungen effektiv moderieren

Zu Beginn war lediglich ein Seminar „Effiziente Besprechungen – Einführung in die Besprechungs-Moderation“ von Eva Carola Mundelsee im März geplant, aber wegen der großen Nachfrage wurden dann zwei Fortbildungsveranstaltungen durch den Mittelrheinischen Architekten- und Ingenieurverein Darmstadt angeboten.

Befragt man Architekten und Ingenieure nach ihren Erfahrung mit Besprechungen, hört man häufig, dass sie viel zu lang dauern und die Ergebnisse unbefriedigend sind. Diese Unzufriedenheit ist nicht berufsgruppenspezifisch, sondern tritt auch in anderen Bereichen bei der täglichen Arbeit auf.

Vor diesem Hintergrund stellte Architektin Mundelsee, die eine Moderatorenausbildung absolviert hat, einige Elemente der Moderationsmethode bei den Halbtagesseminaren vor.

Zunächst wurde auf die Entwicklung der Moderationsmethode kurz eingegangen, die aus dem Bedürfnis entstanden war, Betroffene aktiv mit einzubeziehen. Betroffenen oder Teilnehmer einer Projektgruppe können durch eine syste-matische Vorgehensweise komplexe Aufgaben von der Analyse bis zur Lösung selbst erarbeiten. Neben diesen Zielen wurden einige Grundlagen der Kommunikation besprochen.

Schwerpunkt war die Vorstellung aller Phasen einer optimalen Besprechung, von der Vorbereitung, dem Einladungsschreiben, Aufbau der Besprechung, bis zum Abschluss bzw. Protokoll. Nach einer kurzen Übersicht über verschiedene Moderationmethoden ging es in die Praxis. Bei größeren Gruppen ist es hilfreich, einen erfahrenen Moderator zur Leitung einer Projektbesprechung hinzuzuziehen.

An Hand konkreter Fragestellungen konnte ein Teil der 15 Teilnehmer in einem Brainstorming ein „Netzbild“ ausprobieren. Oder an Hand der Methode „Problemlösungsraster“ den Umgang mit schwierigen Kunden analysieren und Lösungsmöglichkeiten sammeln.

Alle Teilnehmer waren mit Elan bei den verschiedenen Gruppenarbeiten dabei und waren überrascht, wie viel Spaß das „andere“ Arbeiten machen kann.

Am Ende wurde der Wunsch geäußert, verschiedene Methoden im Detail vorzu-stellen und auszuprobieren, die im Rahmen weiterer Seminare angeboten werden können.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
Eva Carola Mundelsee,
Darmstadt
Tel.: 06151 – 78 10 44 oder
E-Mail: ec.mundelsee@arcor.de

 
strich

Veranstaltungen & Seminare:

Pfeil nach unten